Herzlich willkommen im Portal pnd-online der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für Fachkräfte und Interessierte.

Pränataldiagnostik Begriffswolke © DBPics - Fotolia.com

Hier finden Sie einen Überblick zu den Informationsangeboten der BZgA zu Pränataldiagnostik, Kinderwunsch, Schwangerschaft und Sexualaufklärung. pnd-online ist der Wegweiser zu weiteren Informationsquellen.

Mit wenigen Klicks gelangen schwangere Frauen, werdende Väter und Menschen mit Kinderwunsch zu verlässlichen, qualitätsgestützten Informationen. Das Themenspektrum umfasst medizinische und psychosoziale Aspekte sowie Hinweise auf unabhängige Beratungsstellen, die vor Ort in Anspruch genommen werden können.

Beratende aus dem psychosozialen und medizinischen Bereich und Fachkräfte aus dem Bildungsbereich erhalten über pnd-online Hinweise und Informationen zu Fortbildungen, Veranstaltungen und Vernetzungsaktivitäten verschiedener Träger. Darüber hinaus sind hier die Fachmaterialien und –medien der BZgA zu den Themen Pränataldiagnostik und Kinderwunsch gebündelt.

 

Qualifizierung

Mit dem Bereich Qualifizierung stellt die BZgA Informationen zur Fort- und Weiterbildung zu den Themenfeldern Pränataldiagnostik, Unerfüllter Kinderwunsch und Sexualaufklärung zur Verfügung. Fachkräfte erhalten hier Informationen zu Verbänden, Fachgesellschaften und Institutionen sowie zu aktuellen Qualifizierungsangeboten.

Die fortschreitende medizinische Entwicklung bietet in der Schwangerschaft und bei unerfülltem Kinderwunsch eine Fülle an Handlungsoptionen. Die Angebote können sich für die Betroffenen jedoch auch belastend auswirken, insbesondere bei auffälligen Befunden. Um für die Zielgruppen eine adäquate psychosoziale Beratung anzubieten, müssen Beratende über eine ausgeprägte Beratungskompetenz verfügen und ihre Kenntnisse über die angebotenen Verfahren ständig aktualisieren.
 

weiter

Information

In der Schwangerschaft können verschiedene Untersuchungen durchgeführt werden, um mögliche Störungen in der Entwicklung des Ungeborenen festzustellen. Diese pränataldiagnostischen Verfahren werden oft zusätzlich zur Schwangerenvorsorge angeboten. Informationen über die Methoden, ihre Chancen und Risiken sowie ihre Aussagekraft sind für werdende Eltern wichtig, um entscheiden zu können, ob und welche Untersuchungen sie in Anspruch nehmen wollen. Das Portal www.familienplanung.de informiert verständlich über die einzelnen Untersuchungsverfahren. Über die Beratungsstellensuche ist es möglich, eine Beratungsstelle in Wohnortnähe zu finden: Eine psychosoziale Beratung in einer unabhängigen Schwangerenberatungsstelle kann bei der Entscheidung für oder gegen PND oder auch nach einem auffälligen Befund wertvolle Unterstützung bieten.
 

weiter

Fachinformationen

Die BZgA bietet für Fachkräfte, die in der Schwangerenbetreuung und Schwangerenberatung tätig sind, Medien und Materialien zu Pränataldiagnostik, die in der täglichen Praxis eingesetzt werden können.
 

Ein Glossar mit Fachbegriffen, die in der medizinischen und psychosozialen Beratung zu Pränataldiagnostik Verwendung finden.  

Das BZgA Handbuch Pränataldiagnostik für Fachkräfte aus Medizin und Beratung. Es enthält umfassende Fachinformationen zu Pränataldiagnostik und zur psychosozialen Beratung.
 

Dokumentarisches Filmmaterial zum Thema Pränataldiagnostik. Es wurde mit Frauen und Paaren erstellt, die über ihre Erfahrungen berichten. Das Filmmaterial ist nur für Fachkräfte nach vorheriger Anmeldung unter pnd-online@bzga.de zugänglich.

Broschüren

Die BZgA hält für werdende Eltern und für Menschen mit Kinderwunsch Informationsbroschüren bereit, die auf körperliche und seelische Aspekte eingehen, medizinische Verfahren erläutern und Anlaufstellen für Beratung und Unterstützung nennen.
 

Das Faltblatt „Pränataldiagnostik. Beratung, Methoden und Hilfen“ bietet einen schnellen Überblick

weiter ...


Die Broschüre „Pränataldiagnostik – Informationen über Beratung und Hilfen bei Fragen zu vorgeburtlichen Untersuchungen“ enthält ausführliche Informationen

weiter ...


Das Medienpaket „Kinderwunsch und Fruchtbarkeitsstörungen“ enthält vier Broschüren mit umfassenden Informationen. Drei Broschüren liegen auch in türkischer Sprache vor.

weiter ...

PND im FORUM

Das FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung ist eine Schriftenreihe der BZgA zu  aktuellen Forschungen und Entwicklungen in Sexualaufklärung und Familienplanung.
Das FORUM Themenheft „Vorgeburtliche Untersuchungen“ bietet Berichte aus Forschungs- und Modellprojekten, Beiträge über Anforderungen an die beteiligten Berufsgruppen sowie Fragestellungen aus theologischer, sozialethischer und philosophischer Perspektive.

weiter ...


Im Jahr 2007 ist in der Reihe FORUM das Themenheft „Pränataldiagnostik“ erschienen.

weiter ...


Das FORUM Themenheft "Kindewunsch" beschäftigt sich mit den Geburtenzahlen in Deutschland, dem Wunsch nach Kindern und ungewollter Kinderlosigkeit.

weiter ...

Qualitätszirkel PND

Die BZgA unterstützte mit der Initiierung und Förderung des Modellprojekts „Interprofessionelle Qualitätszirkel in der Pränataldiagnostik“ die Herausbildung von regionalen Vernetzungsstrukturen. Das Vorhaben wurde an verschiedenen Standorten durchgeführt und evaluiert. Die Ergebnisse wurden auf einer Fachtagung vorgestellt und in BZgA-Medien publiziert.
Für die Fachtagung „Kooperation – aber wie? Interprofessionelle Zusammenarbeit in der Pränataldiagnostik“ liegt eine Dokumentation vor.

weiter ...


Hier geht es zu der Fachpublikation „Interprofessionelle Qualitätszirkel in der Pränataldiagnostik“:

weiter ...


Hier geht es zu der Fachpublikation „Kooperationsansätze in der Pränataldiagnostik“:

weiter ...